Presseberichte 2013


Berichte aus "Hemmingen Aktuell"


Übersicht Programm Kulturnacht 18.09.2013
Kulturnacht am 28.09.2013
 
Auftakt 18.00 Uhr auf dem Alten Schulplatz mit Schirmherr BM Schäfer und DistelART.

Skulpturen-Spaziergang am Nachmittag - Dorothea Nafz, Roswitha Zimmerle-Walentin, Eberhard Vollmer

Japanische Trommeln Ikidaiko – Carola Aupperle
Rathaus – Skulpturen und Reliefs aus gebrannter Erde – Gabi Klein
Rathaus – Licht- und Schattenseiten – HDR –Fotografie – Jörg Sentko
Rathaus – „Locked“ Kurzfilm von Hemminger Schülern Beginn um 18.30 Uhr und Dokumentarfilm-Premiere 1. Bildhauersymposium – Beginn um 21.00 Uhr, Filmemacherin  Sabine Willmann
Evang.  Laurentiuskirche – Nach(t)klänge und offener Raum, Gruppe Kontrast, versch. Musikensembles, Lesung
Evang. Laurentiuskirche – Chorgesang Singgemeinschaft e.V.
Evang. Gemeindehaus – Digitale Fotografien, Litauen, Estland, Lettland – Ingeborg Piro und Joachim Jünemann und Evang. Jugend
Weltladen Keller Gemeindehaus – Märchen aus 1001er Nacht, Flötenmusik – Ingrid Nowara und Maren Pfeiffer
DRK – Bereitschaftsdienst während der Kulturnacht
Bibliothek – „Die 7 Schwaben“ – Dein Theater mit Stefan Oesterle
Bürgertreff – Ausstellung Künstler mit und ohne Behinderung, Helena Cizl, LWV Eingliederungshilfe Markgröningen
Bürgertreff – Musikbegleitung „Boys of Bedlem“
Logopädiepraxis Heermann – Wasserwerke durch Kurzzeitfotografie, Dieter Heermann
Gemüseladen L. Özkan – Einblicke in die Schwarzmeerküstenstadt „Trabzon“
Künstlerhaus Pfarrgasse 9 – Bilder und Objekt, Schnitte in Holz und Linol, Roswitha Zimmerle-Walentin
Künstlerhaus Pfarrgasse 9 – Schriftblätter und Objekte in Wachs, Silikon und Papier, Christina Henselmann
Künstlerhaus Pfarrgasse 9 – Malerei und Keramikgebäude und Pianomusik, Ute Schönerstedt und Peter Pietsch
Zimmerei Arnold – WiSO e.V. Hemmingen präsentiert Jennifer Grothe, Live Gesang
Etterhof – Ortgeschichtlicher Verein, Mittelalterliche Musik und Tänze, Gruppen „Andro“ und „Rattenstampfer“
Etterhof  - Strohgäunarren Masken und Häsausstellung, Maskenschnitzer Roland Müller
Kath. Kirche St. Georg – Mal mehr, mal weniger Geistliches, Mädchenchor der Strohgäukantorei, Leitung Norbert Haas,
Kath. Gemeindezentrum – Kinder machen Musik, erst Aufführung dann „Mitmachen“ mit Piero Osenstetter
Süddeutsche Gemeinschaft, Artistik, Jonglage, Illusion, Lightshow und Comedy mit Mr. Joy
Aufwind Gemeinde – Gospel als Projektchor, Leitung Claudia Breuninger
Malerwerkstatt Kirchner und Baumgärtner – „esskul(p)tur), Skulpturen in Bronze und Keramik, Bettina Kohlen
Malerwerkstatt Kirchner und Baumgärtner – „esskul(p)tur“ Ess- und Trinkkultur im Wandel, Mehrgenerationenprojekt
Malerwerkstatt Kirchner und Baumgärtner – „Live-Airbrush“ mit Roland Bühler, Bild wird während der Kulturnacht versteigert
Gebäude Zaiser „Auf der Huthütte“ – Autorenlesung mit Claire Beyer
Gebäude Zaiser „Auf der Huthütte – Ausstellung Öl- und Airbrushbilder, Roland Bühler
Gebäude Zaiser „Auf der Huthütte – „Ton in Dur“- Terrakottaplastiken, Elke Harders
Holzheizzentrale Schlossgut – Tanz mit dem Feuer, Stefanie Fleschutz
Autohaus Scheller – Powerband „13“ und Oldies „Newshot“ und Handballabt. GSV
Autohaus Scheller – Autobemalung – “KinderKulturnachtKunstwerk“ Leitung Astergarten
Fasnetgilde Strohgäunarren – Die mittelalterliche Gruppe „Undolf“ mischt sich den ganzen Abend unter die Kulturnachtbesucher.
Spielmanns- und Fanfarenzug mit Jugendspielmannszug – Von Marsch bis Opernmusik am Alten Schulplatz, bei der Malerwerkstatt Kirchner und Baumgärtner und in der Holzheizzentrale Schlossgut.
Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.

Während des ganzen Abends verkehren durchgehend bis 23.30 Uhr zwei Shuttlebusse, mit denen kostenlos alle Veranstaltungen erreicht werden können.

Die Eintrittsbändel sind im Vorverkauf   (5.--€, Abendkasse 7.--€) zu erhalten im Rathaus, Einwohnermeldeamt,  Schreibwaren Beuttler, Münchinger Straße 12 und bei Autohaus Scheller, Schloßhaldenstr. 7.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei.
Das Programm für die Veranstaltung liegt an allen bekannten Stellen im Ort aus. Wir freuen uns auf viele Besucher!

Außerdem findet am 20.09.2013 ab 13.30 Uhr der Flohmarkt auf dem Wochenmarkt statt. Sie können sich noch anmelden unter 07150/4069 (AB).

Ihr Distel-ART-Team
gemeinsam mit der Gemeinde Hemmingen


Spaziergang 08.05.2013
Bericht einer Teilnehmerin an unserem Spaziergang
 

" Hol aus dem Schrank die Frühlingsmäntel, Jrete "
Mit der  Aussicht auf einen "etwas anderen Spaziergang" kamen am vergangenen Mittwoch um 14.30 Uhr etliche große und auch zwei kleine Hemmingerinnen auf dem alten Schulplatz zusammen.

   
Spaziergang 2013 Spaziergang 2013
 
Bei strahlendem Sonnenschein ging´s nach einem poetischen Auftakt unter Leitung von Herrn Breuer aus Schwieberdingen auf Wanderschaft.
Der Weg führte uns durch den Schlosspark durch die Natur zur Biogasanlage und schließlich an der Glems entlang nach Schwieberdingen.
Dabei lernten wir viel z.B. über den Gesang der Mönchsgrasmücke und so manches Bienenvolk.
Am Ziel angekommen ließen wir uns alle zum Ausklang des schönen Nachmittags noch Kaffee und Kuchen schmecken.

Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Breuer und die Frauen von "DistelART", die alles wieder so prima organisiert haben.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug!

Herzlichen Dank an Bettina M. für diesen Bericht. Wir freuen uns sehr, dass die Besucherinnen unserer  Veranstaltungen für uns solche schönen Berichte machen.

Wir möchten an dieser Stelle das nächste Treffen der Teilnehmer der Kulturnacht 2013 am Donnerstag, den 16.05.2013 um 20.00 Uhr im Bürgertreff erinnern.
Sie hören wieder von uns.

Mit herzlichen Grüssen
Ihr DistelART-Team


Nachklapp zu unserem Kulturfrühstück 08.05.2013
Hier ein Bericht einer Besucherin: Ein swingendes Frühstück
 
Wie jedes Jahr trafen sich am vergangenen Samstagvormittag wieder Frauen jeden Alters zum gemeinsamen Kulturfrühstück von DistelART. Das Buffet war prall gefüllt mit allen Köstlichkeiten die das Herz begehrt. Besondere Brotaufstriche, Obst & Quark, selbstgemachte Marmelade, Wurst- und Käseplatten – kurz gesagt - es fehlte nichts.
   
Kulturfrühstück 2013 Kulturfrühstück 2013
 
Mit gut gefülltem Bauch und Superlaune wendeten sich die Besucher im Saal (der wie immer auf den letzten Platz besetzt war) dann dem kulturellen Genuss zu. Die Band HONEY PIE  mit den Sängerinnen Susanne Schempp, Anette Heiter und Dorothee Götz, begeisterten ihr Publikum sofort. Fingerschnipsend sorgten sie mit Ihren Chansons und Balladen aus der Zeit des Swing und den Melodien der 60ziger Jahre für eine tolle Stimmung.
In der Pause gab es den selbstgemachten und von vielen Anwesenden sehr geschätzten leckeren Hefezopf von Frau Lioba Stehmer, dazu ein Gläschen Sekt und die morgendliche Stimmung wurde immer heiterer.
Auch im zweiten Teil trafen die Honigkuchen-Damen mit selbstgetexteten deutschen Songs – mal sinnlich, mal bitterböse, mal zynisch, mal heiter – den Ton und den Geschmack des überwiegend weiblichen Publikums. Auch Herr Bürgermeister Schäfer (einer der wenigen Männer im Saal) wurde mal wieder Opfer der Akteure, trug es aber mit Fassung. Er kannte das ja schon aus dem letzten Jahr.
 
Kulturfrühstück 2013
Beste Unterhaltung! Eine rundum gelungene Veranstaltung von DistelART die wir gerne im nächsten Jahr wieder besuchen.
Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Julia S. und auch bei Ihnen liebe Gäste für Ihr Kommen und hoffen, dass Sie alle im nächsten Jahr wieder dabei sind.
Alle weiteren Infos über unsere Aktivitäten erfahren sie unter www.distelart.de.

Mit herzlichen Grüssen
Ihr DistelART-Team   


1. Info: Kulturnacht in Hemmingen am Samstag, 28.09.2013 24.01.2013
Eine Kulturnacht, eine Nacht zum Flanieren, um sich zu treffen, Musik, Kunst und Kultur in den verschiedensten Versionen in und an bekannten und außergewöhnlichen Orten, diese Idee entstand bei uns bereits Anfang 2011. Wir haben diese erste Kulturnacht in Hemmingen am 24.09.2011 Wirklichkeit werden lassen und waren überwältigt von der großen Resonanz. Märchen im Gewölbekeller, besinnliche Stimmung in den Kirchen, lebensgroße Figuren aus Stahl und Stein, Lichtbilder aus Israel, Musik, Spaß und Verpflegung und kostenloser Transfer durch die Gemeinde. Sicher können Sie sich alle noch gut an diesen lauen Sommerabend erinnern.

Herr Bürgermeister Schäfer als Schirmherr und die Gemeinde Hemmingen stehen uns bei der 2. Kulturnacht zur Seite und wir haben zur ersten Info-Veranstaltung eingeladen.

An diesem Abend sind viele Interessierte bereits mit Ideen und deren Umsetzung gekommen. Direkt danach wurden dann untereinander Kontakte geknüpft und gemeinsam überlegt, welche möglichen Räumlichkeiten zur Verfügung stehen und was wann und wo stattfinden kann.
In der Kulturnacht sollen verschiedene Darbietungen stattfinden, die von einzelnen Veranstaltern in eigener Regie geplant, durchgeführt und finanziert werden. Wir, das DistelART-Team werden die Einzelveranstaltungen koordinieren, die Werbung und die  Organisation übernehmen und, sofern erforderlich, bei der Künstlersuche behilflich sein.

Damit die einzelnen Mitwirkenden planen können, findet die nächste Besprechung am 18.03.2013 – 20.00 Uhr im Bürgertreff, Münchinger Straße 2 statt.

Interessierte, die nicht an der Info-Veranstaltung teilnehmen konnten und sich noch nicht bei uns gemeldet haben, können dies noch bis 18.03.2013 tun.

Sie erreichten uns unter
www.distelart.de – email info@distelart.de
Tel. 07150/8864 (AB), 07150/8476 (AB), 07150/4069 (AB)
Sie hören wieder von uns!

Ihr Distel-ART-Team
gemeinsam mit der Gemeinde Hemmingen